Spanferkelgrill kaufen 2017

Ein herzliches Willkommen zu unserem Spanferkelgrill Test 2017 - in diesem Test finden Sie nicht nur eine umfassende Übersicht über die besten Spanferkelgrills, sondern auch wertvolle Informationen für alle, die einen Spanferkelgrill kaufen wollen. Zu den gängigsten Spanferkelgrills die sich im Jahr 2017 auf dem Markt befinden gibt es einen individuellen Testbericht, der neben den technischen Daten, auch Vor- und Nachteile beinhaltet. Weil wir möchten, dass Sie auch nach dem Kauf ein gutes Gefühl haben, stellen wir nur Spanferlgrills vor, die von vielen Käufern sehr gute Bewertungen erhalten haben. Unsere wichtigste Bewertungsgrundlage stellen daher ehrliche Kundenbewertungen dar. Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen sehr gerne zu Verfügung.

Spanferkelgrill kaufen - Unsere Top 5

In unserem Spanferkelgrill Test möchten wir Ihnen die fünf besten Spanferkelgrills vorstellen, die wir Anhand ihres Preis-/Leistungsverhältnisses bestimmt haben.
Hier sind verschiedene Marken dabei, darunter Beeketal, oneConcept, vidaXL und Tepro.
Nachfolgend finden Sie die (unserer Meinung nach) besten 5 Spanferkelgrills.


Platz 1: oneConcept Sauenland Spanferkelgrill

 

oneconcept_XL

Der oneConcept Sauennland Spanferkelgrill ist der Testsieger in unserem Spanferkelgrill Test, weil er unserer Meinung nach aktuell das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller auf dem Markt befindlichen Geräte mit sich bringt.
Der Grill besticht durch seine sehr gute Verarbeitung, es handelt sich hierbei um ein deutsches Qualitätsprodukt. Darüber hinaus bietet der oneConcept Spanferkelgrill einen tollen Grillspieß aus Edelstahl sowie eine ausladende Kohlewanne.
Diese Eigenschaften gepaart mit einer modernen Optik für wenige Hundert Euro führt letztlich dazu, dass der Spanferkelgrill aus dem Hause oneConcept unseren Test dominiert und den ersten Platz einnimmt.
Diesen Spanferkelgrill kaufen? Unsere beste Empfehlung hierzu!

Auf Amazon anschauen

 

Platz 2: Tepro Spanferkelgrill Columbus

tepro_XL

Der Tepro Spanferkelgrill Columbus ist der Zweitplatzierte in unserem Spanferkelgrill Test. Zweitplatziert? Dieser Grill?
Zugegeben, auch wir tun uns damit schwer, den Tepo Spanferkelgrill nicht auf Platz 1 zu setzen. Dabei ist er doch unbestritten qualitativ der beste Grill.
Gefertigt aus hochwertigem Edelstahl, ein Hähnchenkorb für bis zu 30 Hähnchen mit im Lieferumfang enthalten, dazu ein Deckel der geschlossen für eine gleichmäßige Hitzeverteilung sorgt sowie beidseitige Gasflammen.
Der Spanferkelgrill ist absolut high-spec, das steht außer Frage.
Wir können den Columbus somit uneingeschränkt weiterempfehlen, an Spanferkelprofis oder für den gewerblichen Bedarf.
Allerdings muss man hierfür etwas tiefer in die Tasche greifen, quasi der Porsche unter den Spanferkelgrills.

 

Auf Amazon anschauen


Platz 3: Beeketal BSG 150

 

beeketal bsg 150 neu

Der Beeketal BSGW 150 G landet auf Platz 3 und damit immer noch auf dem Treppchen unseres Spanferkelgrill Tests, weil er abgesehen von dern Grillwanne aus Edelstahl gefertigt ist. Der Grill ist höhenverstellbar und durch die angebrachten Rollen trotz des hohen Gewichts sehr mobil.
Ein nettes Gimmick ist der angebrachte Flaschenöffner am Grill, das lässt unser Männerherz höher schlagen.
Auch wenn die Arbeitshöhe des Grills unserer Meinung nach etwas höher sein dürfte überzeugt der Spanferkelgrill in unserem Test auch durch den einfachen Aufbau.

Auf Amazon anschauen


Ja, es gibt auch günstigere Spanferkelgrills - Modelle für unter 300 €
Keine Sorge, es gibt natürlich auch deutlich preiswertere Spanferkelgrills zu kaufen. Diese Preisunterschieden machen sich jedoch unserer Erfahrung nach auch in der Verarbeitung bemerkbar.
Bei den bereits aufgeführten Modellen auf den Plätzen 1-3 können Sie guten Gewissens zuschlagen, diese Spanferkelgrills machten in unserem Test eine sehr gute Figur.
Nachfolgend zeigen wir Ihnen 2 Modelle die Sie schon für unter 300 € bekommen, aber die wir Ihnen nicht uneingeschränkt empfehlen würden.

 

Platz 4: vidaXL Spanferkelgrill

vidaxl

Der vidaXL Spanferkelgrill landet auf dem vierten Platz in unserem Spanferkellgrill Test.
Er ist höhenverstellbar und überzeugt durch seine gute Mobilität. Der Spieß ist aus Edelstahl, während die Wanne aus Blech besteht.
Der Grill eignet sich aufgrund der geringen Belastbarkeit (max. 12-13 kg) nur für kleinere Grillparties.
Der günstige Preis schlägt sich leider auf die Qualität durch, hier kommt es im Bereich der Roste gerne mal zu Verformungen.

Auf Amazon anschauen


Platz 5: vidaXL Spanferkelgrill 40601

vidaXL40601

Der vidaXL Spanferkgrill 40601 nimmt bei unserem Spanferkelgrill Test den fünften Platz ein.
Er ist quasi der große Bruder des vidaXL Spanferkelgrill, der in unserem Test auf Platz 4 landet und lässt sich vom klassischen BBQ-Grill mit wenigen Handgriffen zum Spanferkelgrill umfunktionieren.
Dieses Modell ist zwar etwas teurer als sein kleiner Bruder, weist aber die selben Kinderkrankheiten auf. Auch hier ist kein Edelstahl verbaut, sondern nur dünnes Blech.

Auf Amazon anschauen


Spanferkelgrill kaufen - Teuer oder billig?

Wie unser Spanferkelgrill Test zeigt, muss ein guter Grill nicht unbedingt teuer sein.
So erhalten Sie unseren Preis-Leistungssieger schon für knapp über 300 Euro. Tiefer im Preis sollten Sie jedoch nicht gehen, da mit jeder weiteren Preissenkung im Bereich der Spanferkelgrills auch ein massiver Qualitätsverlust verbunden ist.
Hier gilt: Lieber 50€ mehr investieren und den oneConcept Sauenland Spanferkelgrill kaufen, als das günstigste Modell im Test.
Denn das gemeinsame Spanferkel grillen mit Freunden an einem schönen Sommerabend soll Spaß machen.

Für Grillprofis oder Caterer empfehlen wir den Platz 2 in unserem Test, der jedoch nur deshalb nicht auf Rang 1 steht, weil der oneConcept Spanferkelgrill das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist.
Absolut gesehen ist das unserer Meinung nach der beste Spanferkelgrill am Markt.
Verarbeitung, Lieferumfang, Qualität: 1A!


Spanferkelgrill Test - Unser Ratgeber

Auf unserer Seite empfehlen wir nicht nur die besten Spanferkelgrills in jedem Preissegment, sondern geben auch ausführliche Informationen, welche Sie vor dem Kauf Ihres Spanferkelgrills haben sollten. Diese Informationen finden Sie in diesem Ratgeber. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, falls Sie eine Frage haben, die wir nicht in unserem Ratgeber beantworten.

Was gilt es beim Kauf eines Spanferkelgrills zu beachten - Wissenswertes:

Egal ob Geburtstag, Familienfest oder Vereinsparty - das Grillen eines Spanferkels ist immer etwas Besonderes und versprüht dabei einen einzigartigen Flair.
Damit dieses Hochfest mit Eventcharkater jedoch auch gelingt ist es wichtig, den richtigen Spanferkegrill zu kaufen.
Wir haben diverse Spanferkelgrills getestet und wissen worauf es ankommt.
Beachten Sie die nachfolgenden Punkte, so sind sie bestens gerüstet, wenn Sie einen Spanferkelgrill kaufen wollen.

 

  • Halterung

Das Spanferkel wird auf dem Grillspieß aufgesteckt, der vom Elektromotor angetrieben wird. Heutzutage werden eigentlich alle gängigen Spanferkelgrills mit einem E-Motor betrieben.
Früher wurde die Drehung des Spanferkels mit einer Kurbel von Hand durchgeführt, was jedoch auf Dauer sehr anstrengend war, zumal man neben der Glut stand.

  • Material & Aufbau

Eminent wichtig beim Spanferkelgrillen ist zum Einen die Stabilität des Grills.
Hier eignet sich insbesondere ein Grill aus Edelstahl, da sich dieses verglichen mit Blech oder Eisen nicht so schnell verformt.
Gute Spanferkelgrills dürfen demnach auch massiv sein, demnach wiegt unser Zweitplatzierter über 100 kg.
Auf der anderen Seite ist neben der Stabilität aber auch eine entsprechende Mobilität des Grills wichtig, denn oft muss dieser vom Keller auf die Terrasse oder von der Garage in den Garten gefahren werden. Achten Sie also hier auch auf vernünftige Rollen am Grill.

  • Wärmequelle

Das Spanferkel wird nie direkt über der Glut gegrillt. Diese wird in einem Kreis um das Ferkel herumgelegt, damit eine gleichmäßige Garung des Fleisches erfolgt.
Der Klassiker beim Spanferkelgrillen ist das Grillen mit Holzkohle, hier entstehen Raucharomen, die in das Fleisch eindringen.
Eine Vielzahl der Spanferkelgriller schwören auf Holzkohle.
Wir empfehlen beim Grillen mit Holzkohle, einen massiven Spanferkelgrill zu wählen. Wenn dieser nämlich umkippt (was bereits desöfteren vorgekommen sein soll) stellt die glühende Kohle ein Verletzungsrisiko dar.

Eine andere Methode ist das Grillen mit Gas. Hier bietet sich der Vorteil, dass die gewünschte Temperatur sofort erzeugt werden kann und dass nicht mehr über den Abstand des Spanferkels zur Grillkohle die Dauer des Grillvorgangs beeinflusst wird, sondern über die Gaszufuhr.
Dies ist definitiv der einfachere Weg. Aber das Spanferkel Grillen gilt als die Königsdisziplin des Grillens - wer will da schon einfach? 🙂

Spanferkelgrill kaufen - Unser Fazit

In unserem Spanferkelgrill Test wollten wir die teilweise unübersichtliche Masse an aktuell angebotenen Spanferkelgrills mit all ihren technischen Merkmalen, Eigenschaften und Unterschieden unter die Lupe nehmen um diese mit Vor- und Nachteilen gegenüberstellen.
Dieser Test hatte zum Ziel, Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern und gleichzeitig den für Sie passenden Spanferkelgrill zu finden.

Uns bot sich bei den oben getesteten Produkten hier ein sehr heterogenes Bild.
Ein eindeutiger Preis-Leistungsieger, ein Zweitplatzierter, der eigentlich keiner ist und rein unter Qualitätsaspekten eigentlich auf dem ersten Platz stehen müsste und ein sehr guter Drittplatzierter, den wir ebenfalls uneingeschränkt empfehlen können.
Dahinter, im günstigeren Preissegment, zwei Modelle die wir aufgrund von qualitativen Problemen nicht mit 100% Weiterempfehlungsrate versehen können.

Wir hoffen wir konnten Ihnen mit unserem Spanferkelgrill Test helfen und bieten Ihnen auch eine individuelle Beratung an, falls Sie auf unserer Seite nicht fündig werden. Kontaktieren Sie uns dazu ganz einfach über unser Kontaktformular.